Prüfung Wandhydranten und Steigleitungen

Prüfung Wandhydranten und Steigleitungen
Steigleitungen, ob Nass- oder Trockenleitung, dienen zur ersten Brandbekämpfung, egal ob durch den Laien oder den gezielten Einsatz der Feuerwehr. Die Löschwasserversorgung wird dabei über das Trinkwasserwerk sichergestellt. Nass- Leitungen sind ständig gefüllt und stehen ständig unter Druck, Trockenleitungen sind entleert und werden erst im Einsatz fernbetätigt gefüllt. Diese Leitungsart wird überwiegend dort eingesetzt, wo aufgrund entsprechender Vorschriften kein direkter Anschluss an ein Wassernetz möglich ist.

Die Löschwasserversorgung wird über ein separates Netz zur Verfügung gestellt.

Raue Metall ist im Besitz eines Sachkundigennachweises für die Instandhaltung von Steigleitungen und Hydranten.

Die Wartung von Wandhydranten hat jährlich zu erfolgen und richtet sich nach DIN 14461 Teil 1 und Teil 2, DIN 14811 und DIN 14818.

Die Prüfungen für Steigleitungen nass und Steigleitungen nass/trocken haben jährlich stattzufinden. Steigleitungen trocken haben einen Prüfungsintervall von zwei Jahren.
RAUE GmbH
Metallbau und Brandschutz

Brunnenstraße 9
65551 Limburg-Lindenholzhausen
Telefon: 06431 / 5980720
Telefax: 06431 / 5980722
E-Mail:
Web: www.raue-metall.de