Brandschutztüren

Forster fuego light
Forster fuego light
Brandschutztüren (besser: Feuerschutzabschlüsse) haben die Aufgabe, Öffnungen in feuerhemmenden oder feuerbeständigen Wänden gegen den Durchtritt von Feuer zu sichern. Die Anforderungen an Feuerschutzabschlüsse werden in der DIN 4102-5 (D) bzw. der ÖNORM B 3850 (Ö) und mit den Feuerwiderstandsklassen T30, T60, T90, T120 und T180 geregelt.

Forster fuego light
Forster fuego light
Wo Feuerschutzabschlüsse einzubauen sind, ist in den jeweils Landesbauordnung bzw. den jeweils gültigen Sonderbauvorschriften geregelt. In Deutschland und Österreich hat jedes Bundesland eine eigene Bauordnung. Im Allgemeinen werden Feuerschutzabschlüsse in Öffnungen von Trennwänden und Brandwänden gefordert. Zur Unterteilung von mehr als 30 m langen Fluren müssen Rauchschutztüren eingesetzt werden.

Brand- und Rauchschutztüren mit Feststellanlage

Forster fuego light
Forster fuego light
Raue Metall ist Spezialist für Brand- und Rauchschutztüren mit Feststellanlagen, welche selbst schließende Türe offen halten und im Brandfall schließen.

Feststellanlagen ermöglichen es, die in der Regel selbst schließende Brandschutztüren oder Rauchschutztüren beispielsweise in stark frequentierten Durchgängen offen zu halten. Im Falle eines Brandes schließen diese die Tür und verhindern somit die Ausbreitung des Rauches bzw. Feuers.

Eine Feststellanlage besteht aus folgenden Komponenten:
  • Ein Netzgerät zur Energieversorgung
  • Mindestens ein Branderkennungselement zur Erkennung von Rauch und Wärme
  • Eine Auslösevorrichtung, um den Schließvorgang einzuleiten
  • Eine Feststellvorrichtung, welche den schließenden Abschluss festhält
Die Feststellanlagen bedürfen einer Zulassung, in der die Abnahme nach Montage, die monatliche Betreiberprüfung sowie die jährliche Wartung festgeschrieben ist. In der Richtlinie für Feststellanlagen vom Deutschen Institut für Bautechnik werden je nach Einbaulage die Anzahl der Melder sowie deren Anordnung beschrieben.

RAUE GmbH
Metallbau und Brandschutz

Brunnenstraße 9
65551 Limburg-Lindenholzhausen
Telefon: 06431 / 5980720
Telefax: 06431 / 5980722
E-Mail:
Web: www.raue-metall.de